Verschärfung des Geldwäschegesetzes

Zum 01.01.2020 ist das Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (GWG) sowie zum 01.10.2020 die Verordnung zu den nach dem Geldwäschegesetz meldepflichtigen Sachverhalten im Immobilienbereich (Geldwäschegesetzmeldepflichtverordnung-Immobilien – GwGMeldV-Immobilien) nochmals verschärft worden. Notare sind nach dem GwG verpflichtet, bei Immobilientransaktionen, insbesondere bei Beteiligung von Gesellschaften, die wirtschaftlich Berechtigten zu ermitteln. Dies betrifft vor […]

Fünf gute Gründe für ein notarielles Testament

Die Regelung des eigenen Nachlasses ist eine der persönlichsten Entscheidungen, die ein Mensch treffen kann. In jungen Jahren erscheint das eigene Ableben noch als „weit weg“ und die Entscheidung über die Bestimmung der Erben als nicht notwendig. Insbesondere in jungen Familien empfiehlt sich jedoch möglichst frühzeitig die Erstellung eines Testaments zur Absicherung der Familie für […]

Notar Peter Rennert zum Amtsnachfolger von Notar Westerfeld bestellt

Der Präsident des Landgerichts Dortmund hat Notar Peter Rennert als Amtsnachfolger des aus Altersgründen ausgeschiedenen Notars Klaus Dieter Westerfeld mit der Abwicklung der Amtsgeschäfte des Notar Westerfeld betraut.

Der Kauf einer vermieteten Immobilie

In Zeiten von Dauerniedrigzinsen stellen Immobilien oftmals eine begehrte Form der Geldanlage dar. Beim Kauf einer vermieteten Immobilie liegt der Fokus häufig in erster Linie auf der Finanzierung und steuerlichen Aspekten. Im Grundstückskaufvertrag müssen wichtige Besonderheiten beachtet werden. Von besonderer Bedeutung ist eine genaue Aufstellung über die bestehenden Mietverhältnisse. Der Käufer tritt mit Eigentumsübergang in […]